LATEST ARTICLES

Der osteuropäische Gaming-Gipfel ist eine bulgarische Organisation, die jedes Jahr Glücksspiel-Gipfel mit demselben Namen enthält. Profis aus der ganzen Welt sind eingeladen, nicht nur um Glücksspiel zu diskutieren, sondern um sicherzustellen, dass Online-Gaming sicherer und sicherer für neue Spieler gemacht wird. Abgekürzt als EEGS sind die Mitglieder eingeladen, neue Methoden und Auswirkungen der regionalen Vorschriften über das Glücksspielgeschäft zu diskutieren und zu verbessern. Die EEGS wird seit 2008 jedes Jahr haltbar gehalten. Die Mitglieder von EEGS gelten als Gurus des Glücksspiels mit jeweils mindestens 15 Jahren Erfahrung. Einige Anbieter sind auf respektierten Casino-Top-Ratings auf Svenskkasinon und weithin bekannten Spielportalen vertreten. Die Unternehmen können aber auch über einzelne Delegationen teilnehmen. Balkan Entertainment und Gaming Expo ist ein weiteres Event, das von EEGS organisiert wird. Die Auswirkungen des Online-Glücksspiels auf soziale Verhaltensweisen, neue Methoden und Fortschritte in diesem Bereich werden in diesem Gipfel diskutiert. Die Mitgliedsstaaten und Unternehmen überprüfen die Potenziale, wie man Glücksspiel und Online-Gaming-Führer werden.

Dustin Brown ist dem Karlsruher Yannick Hanfmann beim ATP-Turnier im Schweizer Gstaad ins Achtelfinale gefolgt.Der 32-Jährige aus Winsen/Aller bezwang nach stundenlanger Wartezeit wegen Regens den an Position sieben gesetzten Serben Dusan Lajovic 6:3, 7:6 (7:3) und trifft nun auf Denis Istomin.Ebenfalls noch im Einsatz beim mit 540.310 Euro dotierten Sandplatzturnier ist Qualifikant Daniel Brands, der in seinem Auftaktmatch auf...
Aron Palmarsson, ehemaliges Rückraum-Ass des THW Kiel, hat einen gewaltigen Eklat provoziert.Sein Verein Telekom Veszprem meldet, dass der Isländer nicht zum Vorbereitungsstart erschienen sei. Stattdessen habe er den neuen Trainer Ljubomir Vranjes eine Viertelstunde vorher informiert, dass er stattdessen in seine Heimat fliege.Daraufhin wurde Palmarsson von dem früheren Flensburg-Coach für die gesamte Saison aus der Mannschaft geworfen. "Arons Entscheidung...
Rund 500.000 Senioren in NRW werden Zuhause gepflegt. In den Sommerferien wirft das Probleme auf: Urlaub muss sein, aber allein lassen kann man Vater und Mutter nicht. Die Kurzzeitpflege soll helfen - doch es gibt nicht genügend Betten. Read more on Source
Nein, entgegen ersten Meldungen ist Microsoft Paint nicht tot. Und selbst wenn es mal so weit kommt: Die Software lebt in unseren Erinnerungen und der Netzkultur weiter. Read more on Source