LATEST ARTICLES

Der osteuropäische Gaming-Gipfel ist eine bulgarische Organisation, die jedes Jahr Glücksspiel-Gipfel mit demselben Namen enthält. Profis aus der ganzen Welt sind eingeladen, nicht nur um Glücksspiel zu diskutieren, sondern um sicherzustellen, dass Online-Gaming sicherer und sicherer für neue Spieler gemacht wird. Abgekürzt als EEGS sind die Mitglieder eingeladen, neue Methoden und Auswirkungen der regionalen Vorschriften über das Glücksspielgeschäft zu diskutieren und zu verbessern. Die EEGS wird seit 2008 jedes Jahr haltbar gehalten. Die Mitglieder von EEGS gelten als Gurus des Glücksspiels mit jeweils mindestens 15 Jahren Erfahrung. Einige Anbieter sind auf respektierten Casino-Top-Ratings auf Svenskkasinon und weithin bekannten Spielportalen vertreten. Die Unternehmen können aber auch über einzelne Delegationen teilnehmen. Balkan Entertainment und Gaming Expo ist ein weiteres Event, das von EEGS organisiert wird. Die Auswirkungen des Online-Glücksspiels auf soziale Verhaltensweisen, neue Methoden und Fortschritte in diesem Bereich werden in diesem Gipfel diskutiert. Die Mitgliedsstaaten und Unternehmen überprüfen die Potenziale, wie man Glücksspiel und Online-Gaming-Führer werden.

Fed-Cup-Spielerin Annika Beck (23) rückt ins Hauptfeld der US Open in New York (28. August bis 10. September) nach.Die frühere Top-40-Spielerin, in der Tennis-Weltrangliste mittlerweile auf Rang 114 abgerutscht, profitiert von der Absage der früheren Turniersiegerin Samantha Stosur.Die 33-jährige Australierin kann wegen einer Verletzung an der rechten Hand nicht beim vierten und letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres starten. Read more...
Die Füchse Berlin stellen die Weichen für die Zukunft. Neben den Nationalspielern Paul Drux (22) und Fabian Wiede (23), beide Olympiadritte in Rio, verlängerten auch Christoph Reißky (22) und Kevin Struck (20) ihre Verträge bis Sommer 2022. Alle vier stammen aus der Füchse-Jugend. Nach Geschäftsführer Bob Hanning (bis 2023) unterschrieb zudem auch Sportkoordinator Volker Zerbe einen langfristigen Kontrakt bis 2022."Wir sind...
Menschen mit Neurodermitis müssen ihre empfindliche Haut besonders vor der Sonne schützen. Dafür eignen sich Cremes mit sogenannten physikalischen oder mineralischen Lichtschutzfaktoren, erklärt der Hautarzt Christian Kors aus Berlin. Solche Produkte seien häufig besser verträglich als der klassische Sonnenschutz mit chemischen Lichtschutzsubstanzen. Read more on Source
Die Funktion, die Freunde beruhigen soll, ist umstritten. In Barcelona zeigte sich, wie sinnvoll sie sein kann. Read more on Source