Du hast es nicht im Fernsehen gesehen: Musste aus dem Studio fragen Die meisten lesen

0
82

Es würde plötzlich stark werden.

In der neuesten Folge von Løvens Hule erzielten Torben van den Brekel Kulmbak und Mikkel Normann einen Sieg mit einer Investition von zwei Millionen Kronen und Jesper Buch und Jan Lehrmann als neue Miteigentümer der Firma Zerv.

Doch kurz bevor Torben van den Brekel Kulmbak und Mikkel Normann vor den Löwen eintreten mussten, herrschte Panik. Es schreibt Here & Now.

„Zwei Minuten bevor wir gehen sollten, wurde meinem Partner Mikkel gesagt, dass das Hemd, das er trug, auf dem Bildschirm flackerte. Deshalb wurde er tatsächlich gebeten, sich umzuziehen. Also sprintete er vom Studio zurück in den Umkleideraum und stürmte zurück und war völlig niedergeschlagen, was uns etwas nervös machte “, sagt Torben van den Brekel Kulmbak.

Aber es endete gut für die beiden Unternehmer.

“Wir sind super glücklich”

Jesper Buch und Jan Lehrmann investierten zwei Millionen Kronen in 20 Prozent von Zerv, das Geräte für Sportarten wie Badminton, Tennis und Paddel verkauft.

„Wir haben Tag und Nacht daran gearbeitet, in einem Markt erfolgreich zu sein, in dem nicht viele Wettbewerber online sind. Gemeinsam mit Jan Dal Lehrmann und Jesper Buch wollen wir das Geschäft in Dänemark weiter ausbauen. Unser Ziel ist es, den Umsatz im Jahr 2021 zu verdoppeln. In den kommenden Jahren wollen wir ein europäisches Schlägerimperium schaffen, und diese Aufgabe erfordert externe Aufgaben Kräfte auf das Team. . Deshalb freuen wir uns sehr, dass es Jesper und Jan waren, die uns helfen werden, unsere Ambitionen in Zukunft zu erfüllen “, sagt Torben van den Brekel Kulmbak in einer Pressemitteilung.

Es besteht auch kein Zweifel, dass Jesper Buch froh ist, Teil von Zerv geworden zu sein. In seinem neuesten Beitrag auf Instagram schreibt er:

“Es mag sein, dass ich ein Ballläufer bin, aber halt die Klappe, ich bin froh, dass ich und Jan Lehrmann Teil von Torben und Mikkels Kampf um ihre große Leidenschaft Zerv geworden sind.”