TV 2 erfährt ein Hilfspaket von 170 Milliarden auf dem Weg zu dänischen Unternehmen

0
283

Dazu gehören Darlehen für A-Steuern und die Aufschiebung von Mehrwertsteuer und Steuerzahlungen.

Es gibt ein neues Hilfspaket für dänische Unternehmen, die unter der Koronakrise gelitten haben.

Das Hilfspaket hat ein Gesamtbudget von 170 Mrd. DKK.

TV 2 erlebt dies.

Das Paket beinhaltet Darlehensprogramme zur Bereitstellung zusätzlicher Liquidität für Unternehmen sowie eine weitere Verschiebung der Zahlungsfrist für die Mehrwertsteuer.

– Dies ist eine große Hilfe für die Geschäftswelt in Form einer erhöhten Liquidität, um das Risiko einer Insolvenzwelle im Frühjahr zu vermeiden, sagt der Geschäftskommentator von TV 2, Ole Krohn.

Das Steuerdarlehenssystem wird erweitert, damit Unternehmen im Januar, Februar und März Kredite zur Zahlung der A-Steuer aufnehmen können. Sowohl Januar als auch März sind Monate, in denen Sie aufgrund eines aufgeschobenen Monats im letzten Jahr das Doppelte zahlen müssen.

Gleichzeitig ist geplant, ein Mehrwertsteuersystem für kleine und mittlere Unternehmen einzurichten. Dies bedeutet, dass Unternehmen, die sich derzeit darauf freuen, am 1. März die doppelte Mehrwertsteuer zu zahlen, Zugang zu einem Darlehen haben, sodass die Zahlung zurückgestellt wird.

Angst vor dem Bankrott

Nach Angaben der dänischen Industrie kämpft jedes zehnte Unternehmen mit Liquidität und Insolvenzangst.

– Die Koronakrise hat viele Unternehmen vor große Herausforderungen in Bezug auf die Liquidität gestellt. Herausforderungen, die erst mit zunehmenden Einschränkungen größer werden, werden jetzt weiter ausgebaut, sagt Lars Sandahl Sørensen, CEO von Dansk Industri bei TV 2.

Als die Regierung am Donnerstag bekannt gab, dass sie die derzeitigen Beschränkungen um drei Wochen bis Ende Februar verlängert, wurde die dänische Geschäftswelt weiter unter Druck gesetzt.

– Mit den gestern angekündigten erweiterten Beschränkungen hat der Bedarf an Lösungen erheblich zugenommen. Der Vorschlag der Regierung ist ein sehr wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass die Kisten bei den Unternehmen nicht geleert werden, während sie auf die Wiedereröffnung warten, die hoffentlich bald erfolgen wird, sagt Dansk Industri.

Das Finanzhilfepaket wird am Freitag vorgestellt.