Platzsparend: 50 komprimierte Handtücher für unterwegs

0
115

Reisen nur mit Handgepäck ist eine feine Sache. Nicht nur macht es den Flug billiger und die Reise weniger anstrengend; es macht auch kreativ. Mit einem stark begrenzten Inventar gilt es sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und erfinderisch zu werden. Wohl deshalb sind Allzweckprodukte bei Reisenden und Outdoor-Fans so beliebt. Eine weitere sehr verbreitete Anschaffung sind Produkte, die sehr wenig Platz einnehmen. Beispielsweise ein Regenmantel der in eine Taschentuchpackung passen würde.

In diese Richtung geht auch das heutige Gadget; es handelt sich um eine 50 Stück Lieferung an komprimierten kleinen Handtüchern, die handlicher kaum sein könnten. Falls das zulässige Gesamtgewicht überschritten wurde; so viel ist sicher, an diesen Handtüchern liegt es garantiert nicht. Was ein mancher noch als kultiges Werbegeschenk in Erinnerung hat ist nun für wenig Geld in großer Stückzahl verfügbar. Kleiner Scherz am Rande oder große Unterstützung für den Camper? Wir nehmen die kleinen “Tabletten” etwas genauer unter die (dafür benötigte) Lupe.

Was genau ist ein Kompressor Handtuch und wie funktioniert es?

Was in Form und Farbe an eine Kopfschmerz-Tablette erinnert ist ein Handtuch unter starkem Druck. Im Produktionsprozess werden dabei die kleinen Tücher unter Wasserdampf mit großer Kraft in winzige Formen gedrückt. Anschließend wird ihnen jede Feuchtigkeit wieder entzogen, sodass sie in der aktuellen Form verharren und einen recht festen Eindruck machen. Wer schon einmal eine in der Hosentasche vergessene Packung Taschentücher mit der Waschmaschine gewaschen und Tage später entdeckt hat, weiß um das Grundprinzip bestens bescheid. 😉

Um den portioniert abgepackten kleinen Klumpen Stoff wieder in seine Urform zu bringen, muss dieser abermals baden gehen. Ins Wasser gelegt geht das Stofftuch langsam auf und lässt sich ohne große Mühen wieder auf seine volle Größe ausdehnen. 22 mal 25 Zentimeter misst es im aufgegangenen Zustand. Dem geneigten Leser wird an dieser Stelle schnell klar, zum Abtrocknen ist es nicht geschaffen, denn es ist ja selbst nass bevor es benutzt werden kann.

Sobald das Handtuch mit Wasser in Berührung kommt, faltet es sich automatisch aus (Bild: Hersteller)

Ideen und Anwendungsmöglichkeiten – dafür sind die Mini Handtücher geeignet

Es handelt sich hierbei nicht um ein Handtuch fürs Badezimmer, so viel ist klar. Doch diesen Anspruch haben die Entwickler Hrph auch nicht an das Produkt gestellt. Vielmehr handelt es sich um ein Hygienetuch, das um Welten stabiler ist als seine Artverwandten aus Papier. Es ist ideal geeignet, um sich damit Hände und Gesicht zu waschen oder Geschirr zu säubern.

Gerade aufgrund der hohen Stückzahl und des niedrigen Preises (ein Handtuch für weniger als 10 Cent) ist es naheliegend, dass die kleinen Tücher aus Vliesstoff auch als Einwegprodukt betrachtet werden können. Es kann nie schaden, bei einer Exkursion nach draußen ein oder zwei Hand voll im Gepäck zu haben. Wer sich für die Handtücher interessiert und über eine Anschaffung nachdenkt, der kann sie für etwa 5 Euro à 50 Stück erwerben.


Komprimierte Handtücher kaufen


So klein sind die komprimierten Handtücher, wenn sie noch verschlossen sind (Bild: Hersteller)

Read more on Source