Alltags-Dilemma: Hauptgewinn: Muss man unter Freunden teilen?

0
371

Ein kleiner Kronkorken kann eine Freundschaft zerstören, wie der Fall der (ehemaligen) fünf Freunde aus dem sauerländischen Schmallenberg zeigt. Als die Clique ein gemeinsames Wochenende verbrachte und am Abend Bier trank, hatte einer von ihnen in einem Kronkorken den Super-Gewinn entdeckt: Dafür gab es einen nagelneuen Audi A3. Doch nun erhebt auch eine Bekannte Anspruch auf den Gewinn – denn den Bierkasten mit der Glücks-Flasche hatte die Clique gemeinsam bezahlt. Der Fall landete vor Gericht.

Und er sorgte in den vergangenen Tagen auch auf der Facebook-Seite von stern TV für Diskussionen: Sollte man dem Finder seinen Preis gönnen oder muss man unter Freunden teilen? Mark Linnenbank und Peter Seipel waren in der Hinsicht einer Meinung: Sie hatten bei demselben Gewinnspiel eines der Autos gewonnen. Mark hatte den Gewinn-Kronkorken beim gemeinsamen Feierabendbier entdeckt, das Peter zuvor bezahlt hatte. Auch ihnen stellte sich daher die Frage: Wem gehört der Audi denn nun? Wie sie das Problem am Ende gelöst haben – Mittwochabend live bei stern TV.

Wem steht der Gewinn zu?

Read more on Source