Quoten: ARD mit «In aller Freundschaft» knapp vorn

0
175

ARD und ZDF haben sich am Freitagabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die besten Einschaltquoten geliefert. Am Ende hatte das Erste mit «In aller Freundschaft – Zwei Herzen» die Nase vorn:

4,54 Millionen Zuschauer schalteten den Jubiläumsfilm ein, mit dem Deutschlands langlebigste Krankenhausserie ihren 20. Geburtstag feierte. Das brachte einen Marktanteil von 15,4 Prozent.

Das ZDF landete knapp dahinter: Die neue Folge der Krimiserie «Ein Fall für zwei» schauten sich 4,38 Millionen an, der Marktanteil lag bei 14,9 Prozent.

Bei RTL verfolgten durchschnittlich 2,49 Millionen (8,9 Prozent) die Show «Ninja Warrior Germany». Sat.1 erreichte mit der Comedyshow «Luke! Die 2000er und ich» 1,63 Millionen (5,9 Prozent). Auf ProSieben sahen 1,45 Millionen (5,2 Prozent) die abendfüllende Sternen-Saga «Star Wars: Die Rache der Sith».

RTL II brachte es mit dem Actionthriller «Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr» auf 1,46 Millionen (5,1 Prozent), Vox kam mit «Chicago Fire» auf 0,86 Millionen (2,9 Prozent) und Kabel eins mit «Navy CIS: L.A.» auf 0,80 Millionen (2,7 Prozent).

Read more on Source