Mit der uFunbrush sind Kinderzähne sekundenschnell geputzt

0
274

Das Thema Zähneputzen ist bei kleinen Kindern nicht gerade sehr beliebt und endet oft mit Tränen und Gegenwehr. Um das tägliche Ritual so angenehm wie möglich zu machen und mit Spaß zu verbinden, haben sich Eltern und Erfinder schon so einiges einfallen lassen. Nach der Playbrush stellen wir euch heute ein Gadget vor, welches das Zähneputzen in Rekordzeit erledigen will.

Die amerikanischen Erfinder der uFunbrush haben ein – wie der Name schon sagt – U-förmiges Putzinstrument entwickelt, um die Kinderzähne in nur zehn Sekunden zuverlässig zu putzen, denn die Kleinen haben noch nicht die nötige Motorik, um dies effektiv und gründlich zu tun. Die vielen kleinen Borsten sind in bestimmten Winkeln in der eben genannten Form angeordnet und gehen in ein kleines Handstück, welches den Motor verbirgt, über.

Mit uFunbrush macht Kindern das Zähneputzen Spaß

Die uFunbrush ist aus unbedenklichen und geruchs- und geschmacksneutralen Materialien gefertigt. Die Borsten sind aus Silikon und sollen die Kinderzähne mit schnellen Vibrationsbewegungen putzen. Dazu wird lediglich eine handelsübliche AAA-Batterie in das Handstück eingelegt und mit nur einem Knopfdruck kann der Putzvorgang bereits kinderleicht gestartet werden.

Die zuvor in das Mundstück aufgetragene Zahnpasta verteilt sich schnell und unterstützt das Putzen. Nach bereits zehn Sekunden meldet sich der integrierte Timer und beendet das Ritual auch schon wieder. Dank der verwendeten Materialien und IPX6 Standard muss die neuartige Zahnbürste nur unter laufendem Wasser abgespült werden und ist bereit für den nächsten Einsatz.

Nur zehn kinderfreundliche Sekunden Putzzeit

Am Ende des Mundstücks kann ein witziger Sticker angebracht werden, um den Kindern das alltägliche Ritual noch mehr zu versüßen. Dabei kann aus vielen mitgelieferten Motiven ausgewählt werden. Die Batterielaufzeit beläuft sich auf bemerkenswerte 600 Putzvorgänge mit nur einer Batterie; das macht bei zweimaligem Zähneputzen am Tag eine beachtliche Laufzeit von zehn Monaten. Zudem ist die Zahnbürste vergleichbar flexibel wie eine Handzahnbürste. Es muss kein Ladekabel oder Ähnliches mit auf Reisen genommen werden.

Um alle Altersklassen der Kinder abzudecken, gibt es vier Größen der uFunbrush – hier ist für jeden von 3 Jahren bis hin zum Jugendlichen etwas dabei. Auch bei der Farbauswahl von Weiß, Grün, Pink oder Blau sollte jedes Kind fündig werden. Für rund 48 Euro kann die Kampagne bei Indiegogo weiterhin unterstützt werden. Für die Erwachsenen hat ein deutscher Erfinder die Amabrush auf den Markt gebracht, welche nach dem gleichen Prinzip funktioniert.

Read more on Source