Hamilton mit Heimvorteil von der Pole

0
14

Lewis Hamilton will beim Formel-1-Rennen in Silverstone (ab 15.10 Uhr im LIVETICKER) mit Heimvorteil zum Sieg fahren. Der erste Schritt dafür ist gemacht: Der Weltmeister eroberte beim Qualifying im Mercedes die Pole Position und startet damit unmittelbar vor zwei Ferrari-Fahrern. 

“Es war so knapp”, sagte ein sehr emotionaler Hamilton mit noch immer zitternder Stimme, “die Ferraris haben hier irgendwas aus dem Hut gezaubert. Ich habe das nur mit der Unterstützung der Fans geschafft.”

Für den Engländer ist es die vierte Pole Position im zehnten Saisonrennen und die 76. seiner Karriere. Den zweitplatzierten Sebastian Vettel und den drittplatzierten Kimi Räikkönen trennen nur Tausendstelsekunden von Platz eins. (SERVICE: Die Fahrerwertung im Überblick)

Qualifying setzt Grenzen für Vettel

Allerdings verpasste Vettel das Ende des letzten freien Trainings aufgrund von Nackenproblemen. Einem Start im Rennen steht jedoch nach einer Behandlung nichts im Weg. 

Zumindest fraglich scheint aber, wie gut Vettel das Rennen übersteht. Die 5,891 Kilometer von Silverstone sind wegen der hohen Kurvengeschwindigkeiten eine große Herausforderung für die Nackenmuskulatur, besonders mit den schnellen Boliden des Jahres 2018.

“Der Kurs ist schneller als jemals zuvor”, sagte auch Hamilton: “Es fühlt sich an, als würde man die Runde in einem Kampfjet drehen.” Gleichzeitig sei die Strecke momentan “so holprig wie die Nordschleife”.

Komplett auf das Qualifying verzichten musste Toro-Rosso-Pilot Brendon Hartley, der sich im Tempo 300 die linke Vorderradaufhängung in der Brooklands-Kurve brach. Dem Fahrer ging es nach dem Überschlag gut, das Auto konnte jedoch nicht schnell genug repariert werden. 

Hamilton will beim Heimrennen die WM-Führung von Vettel an sich reißen, dessen Vorsprung nur einen Punkt beträgt. Der Emmericher Nico Hülkenberg startet mit seinem Renault am Sonntag von Rang elf. (SERVICE: Der Formel-1-Rennkalender)

Angebot der Formel 1 – F1 Pro TV

Das Formel-1-Wochenende in Silverstone können die Fans auch über den neuen offiziellen Livestream der Formel 1, F1 TV Pro, verfolgen. Dort werden alle Sessions, die Pressekonferenzen und Interviews übertragen, alles werbefrei.

Die Zuschauer können sich in den Rennen selbst alle Onboard-Kameras der Fahrer einzeln auswählen, sie erhalten den unzensierten Boxenfunk sowie historisches Material. Der Stream kann für 7,99 Euro im Monat oder 64,99 Euro in der Saison abonniert werden.

Noch wird das Angebot nur über die Desktop-Version zur Verfügung stehen, im Laufe der Saison soll der Stream auch über Apps für mobile Geräte wie Smartphones abspielbar sein.

Die Formel 1 2018 LIVE im TV, Stream, Ticker

In dieser Saison laufen die Rennen nur beim Free-TV-Sender RTL. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Exklusivübertragung aus der Formel 1 zurückgezogen. Das zweite Freie Training am Freitag wird indes bei ntv übertragen.

SPORT1 berichtet LIVE im Formel 1-Ticker von allen Rennen. 

Der Zeitplan des F1-GP Silverstone im Überblick:

Sonntag:
15.10 Uhr: Rennen im TV bei RTL und im LIVETICKER auf SPORT1.de

Read more on Source