Deutsche U21 steht nicht auf Helene Fischer

0
89

Die Erfolgsgeschichte der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2014 ist für viele Fans und Spieler eng verbunden mit Helene Fischer. 

Der Hit “Atemlos” der Schlagersängerin begleitete das DFB-Team seinerzeit bis ins Finale. Zum offiziellen Soundtrack der U-21-Europameisterschaft 2017 (LIVE im TV auf SPORT1) wird der Song aber offenbar auf keinen Fall werden. 

Denn die Musik von Helene Fischer ist bei den deutschen Jungs-Stars einfach nicht angesagt. 

“Wir brauchen halt was Jugendlicheres”, sagte Nadiem Amiri von der TSG Hoffenheim. Sein Vereinskollege Jermey Toljan behauptet sogar: “Ich weiß auch gar nicht, ob es bei uns überhaupt Fans von ihr gibt.”

Schon beim Finale des DFB-Pokals zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt wurde deutlich, dass die einstige Traum-Beziehung zwischen Nationalmannschaft und Helene Fischer jeglichen Glanz verloren hat. Die Fans der Eintracht hatten die vermeintliche Dortmund-Anhängerin gnadenlos ausgepfiffen. 

So ganz ohne Fischer geht es aber wohl in der Kabine der U21 auch nicht zu. Denn obwohl die designierten Kabinen DJs Serge Gnabry und Mitchell Weiser bevorzugt mit Hip Hop einheizen, wird wohl noch immer den Hits der Sängerin gelauscht. 

Trainer Marco Kurz: “Oft tragen die Spieler ja Kopfhörer. Ich bin mir sicher, dass da der eine oder andere heimlich Helene hört, es aber nicht zugeben will.”

Read more on Source