„Rambo 5“: Erster Trailer ist da, Story & alle Infos, die ihr zur Fortsetzung wissen müsst!

0
319

Die Dreharbeiten zu Rambo 5 mit Sylvester Stallone sind mittlerweile beendet. Wir haben die wichtigsten Infos zur wohl letzten Action-Fortsetzung der Reihe für euch zusammengetragen. Die ersten Bilder zeigten einen völlig veränderten John Rambo, den ihr in diesem Look noch nicht gesehen haben dürftet. Außerdem steht fest, wer die Rolle des Gegenspielers von Sylvester Stallone übernimmt. Zunächst könnt ihr euch aber mit dem ersten Trailer zu Rambo 5 davon überzeugen, dass John Rambo definitiv bereit ist, zu kämpfen.

© Millennium Media

Erster Trailer zu Rambo 5: Last Blood

John Rambo tritt in die Fußstapfen von Kevin Allein zu Haus! Der erste Trailer zu Rambos neuestem Film zeigt uns den ehemaligen Kriegsveteranen zurück in Action. Diesmal bekommt er es mit einem brutalen Kartell zu tun, das ihm einen Besuch abstattet. Doch zum Glück ist John Rambo vorbereitet und hat einige Fallen für die Eindringlinge vorbereitet. Kevin wäre sicherlich stolz auf ihn.

John Rambo greift wieder zur Waffe

Dass John Rambo in seinem nächsten Film wieder zur Waffe greifen wird, dürfte niemanden verwundern. Neben einem Maschinengewehr wird der Kriegsveteran auch zu Pfeil und Bogen greifen, wie das neue Video vom Set beweist. Die Mistgabel wiederum wird offensichtlich als gemeine Falle dienen, wie der erste Trailer verriet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A handmade film like the 1st one … BLOOD SWEAT TEARS And working with fantastic actors! Sept 20 #rambo5

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Erste Bilder von John Rambos Familie

Über John Rambos Familie ist nichts bekannt, sie tauchte in den früheren Filmen nicht auf. Das wird sie auch im kommenden Film nicht, dennoch werden wir Menschen kennenlernen, die für den Kriegsveteranen nicht nur eine Ersatzfamilie sind, sondern die er auch als seine Familie bezeichnet. Seit über zehn Jahren lebt er zurückgezogen in einer Farm und hat dort mit Gabriella und Maria zwei Frauen gefunden, die ihm als Familie dienen. Sie werden im Verlauf des Filmes für die Handlung noch relevant… Hier sind erste Bilder der entsprechenden Schauspielerinnen (der Instagram-Post hat mehrere Seiten, bitte durchklicken).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Rambo and his “adopted” family, Gabriella @yvettemonreal and Maria @adrianabarrazaoficial …. The people he loves and lives to protect ….#rambo5 #yvettemonreal

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Neue Bilder von John Rambo als Cowboy

Ja, so sieht Sylvester Stallone in seinem nächsten Film als John Rambo aus. Hintergründe zum neuen Look folgen im weiteren Verlauf des Artikels.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Every few days until the MOVIE comes out I’m going to post images from the upcoming RAMBO . See if you can follow along with the story using your imagination. All of the images that I post will be in black-and-white, but the film will be in dramatic color… #rambo5

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

 

Rambo zieht erneut mit Pfeil und Bogen in den Krieg

Dass Rambo nicht immer nur mit den größten Geschützen um sich ballert, verrät Sylvester Stallone mit folgendem Bild zu Rambo 5. Der Kriegsveteran beherrscht auch das leise Töten mit Pfeil und Bogen, was schon mehrere seiner Gegner leidvoll erfahren mussten. Zusätzlich liefert uns Stallone ein Zitat aus dem kommenden Film. Der Tod kommt zu euch und es gibt nichts in dieser Welt, was ihr tun könnt, um ihn zu stoppen. Diesen Satz hörten wir bereits im ersten Trailer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

“ Death is coming your way , and there’s nothing in this world you can do to stop it… “ Rambo said calmly to the gang of killers . #rambo5

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Dreh beendet: Sylvester Stallone lüftet Geheimnis über die Anfänge von John Rambo

Am Steuer seines Fords verkündet Sylvester Stallone das Ende der Dreharbeiten zu Rambo 5 und geht auf die lange Geschichte seines berühmten Charakters ein. Neben dem Dank für die lange Reise, die er mit John Rambo zurücklegen durfte, verrät er ein spannendes Detail. Er war tatsächlich bereits der elfte Schauspieler, dem 1980 die Verfilmung des Romans First Blood von David Morrell angeboten wurde. Er sei fast so gewesen, dass ein Fluch auf dem Projekt gelegen habe, niemand wollte es realisieren, so der Schauspieler. Zum Glück erkannte Sylvester Stallone das Potenzial der Geschichte und schuf somit seine neben Rocky Balboa berühmteste Filmfigur, die auch 38 Jahre später noch aktiv ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

It’s a long long road that has been traveled … thank you for the support…

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Um was geht es genau?

Via Splash Report erreicht uns die mögliche Story zum neuen Film. Eine nicht weiter genannte Quelle soll die gesamte Handlung verraten haben. Wie seriös sie ist, können wir nicht belegen, deshalb genießen wie die Informationen mit Vorbehalt. Dennoch erscheint die Geschichte plausibel, da bereits seit langer Zeit eine Story um einen mexikanischen Menschenhändlerring im Netz kursiert und die ersten Bilder vom Set zumindest den Ausgangspunkt der Handlung belegen. Demnach lebt John Rambo auf einer Farm in Arizona, wo er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält und die Traumata aus alten Tagen zu verarbeiten versucht. Dann wird die Tochter seiner Haushälterin Maria entführt. Rambo wird von seiner alten Freundin gebeten, sie zu suchen und gerät an einen einen brutalen Menschenhändlerring um Kartellboss Hugo Martinez und dessen Bruder Victor. Es kommt zu einem Kampf, dem Rambo letztlich nicht gewachsen ist und den er verliert. Das wäre ein Novum der Saga und wir fragen uns natürlich, ob John Rambo diesen Kampf überhaupt überlebt.

John Rambo muss wohl nicht sterben

Geht es nach der Quelle von Splash Report, dann wird John Rambo nach dem Kampf schwer verletzt zurückgelassen und von einer Journalistin gerettet, die dem Kartell ebenfalls auf den Fersen ist. Der Kriegsveteran kann sich daraufhin erholen und zu einem letzten Gefecht ansetzen, das er als Sieger verlassen wird. John Rambo würde in dem Film in dieser Version also überleben. Dennoch ist nicht geklärt, wie es mit seiner Zukunft wirklich aussieht, der Titel Rambo V: Last Blood könnte auch wörtlich zu nehmen sein, dann würde sich die Quelle irren und John Rambo müsste tatsächlich – so wie es in Teil eins eigentlich vorgesehen war – sterben. Warten wir es ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

THE CALM BEFORE THE STORM. .. no prisoners will be taken . #rambo5

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Weiteres Video vom Set: Ungewöhnliche Aufgabe für John Rambo

Da John Rambo zu Beginn seines fünften Leinwand-Abenteuers ein zurückgezogenes Leben als Cowboy führt, muss sein Darsteller natürlich das Reiten beherrschen. Sylvester Stallone stellt sich der Aufgabe mit Bravour, wie ihr in diesem Video vom Set sehen könnt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sometimes life looks great going backwards

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Erstes Bild von Sylvester Stallone selbst: So sieht John Rambo in Rambo 5 aus

Mit folgendem Bild kündigte Sylvester Stallone die Dreharbeiten zu Rambo 5 auf seinem Instagram-Kanal an. Der ungewöhnliche Cowboy-Look verweist erneut auf die Handlung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Tonight we start filming…!

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Zweites Bild: John Rambo als Cowboy

Dass sich John Rambo gern von der Außenwelt abschottet, ist nichts Neues. Diesmal versucht er, als Farmer seinen Frieden zu finden, wie die Bilder bestätigen. Damit ist klar, in welchem Setting der neue Film beginnen wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

… Comes a Horseman Wild and Free. @rambomovie #rambo5

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

 

Gegner von Rambo gefunden

Wie Deadline berichtet, wurde der spanische Schauspieler Sergio Peris-Mencheta für die Rolle des mexikanischen Kartell-Anführers Hugo Martinez gecastet, der in Rambo 5 den Widersacher von John Rambo gibt. Peris-Mencheta ist in seiner Heimat ein erfolgreicher Theater-Schauspieler, verfügt aber auch über Erfahrung in Hollywood. So spielte er unter anderem eine Nebenrolle in Resident Evil: Afterlife.

© FX

Wer spielt noch mit?

Lange Zeit  wurde nur Sylvester Stallone offiziell bestätigt. Mittlerweile ist dies dank der Verpflichtung von Sergio Peris-Mencheta anders. Doch der Schauspieler ist nicht allein. Yvette Monreal übernimmt die Rolle der Gabrielle, einer Freundin von John Rambo. Ob es sich dabei um besagte Journalistin handelt, ist noch unklar.

© Matador Telivision Productions

Wer inszeniert Rambo 5?

Der bislang als Regieassistent in Erscheinung getretene Adrian Grunberg („Narcos“, „Sense 8“) liefert nach „Get the Gringo“ seine zweite große Regiearbeit ab, während „Absentia“-Autor Matthew Cirulnick das Drehbuch beisteuert. Auch Sylvester Stallone selbst hat am Skript mitgeschrieben.

View this post on Instagram

Starting soon and getting very excited … The world may be changing but not him. NOTHING IS OVER!

A post shared by Sly Stallone (@officialslystallone) on

Ganz schön fit für einen 72-Jährigen

Der 72-Jährige Actionstar hat auf seinem Instagramm-Account seine Trainingsvideos für „Rambo 5“ hochgeladen, mit denen er selbst fünfzig Jahre jüngere Männer in den Schatten stellt. Da kann man nur eins sagen: Respekt!

View this post on Instagram

Getting ready for Rambo Also just because you’ve REACHED a certain age doesn’t mean you have to FEEL that age! Keep pumping, keep punching! @bradsiskind @xdfitofficial

A post shared by Sly Stallone (@officialslystallone) on

Wann ist der Kinostart?

Am 19. September 2019 startet der Film in unseren Kinos.

View this post on Instagram

… The Death Angel is coming from Arizona. They could not just leave him in peace …now There will be blood on the moon…@rambomovie

A post shared by Sly Stallone (@officialslystallone) on

Wird Rambo V: Last Blood die Abschiedsvorstellung von Sylvester Stallone als Rambo?

Mittlerweile ist offiziell bestätigt, dass der fünfte Rambo-Film tatsächlich Rambo V: Last Blood heißt. So schließt sich der Kreis schließen, denn der allererste Auftritt von Sylvester Stallone hieß im US-amerikanischen Original First Blood. Entsprechend spielt viel dafür, dass wir es tatsächlich mit dem letzten Film des Franchise zutun bekommen. Ob John Rambo am Ende des Films überlebt oder nicht lassen wir an dieser Stelle einmal offen…

Read more on Source