Krütten fährt Sieg ein – Leclerc leistet sich Fauxpas

0
148

Starker Auftritt von Niklas Krütten beim zweiten Rennen der ADAC Formel 4.

Der Deutsche hat trotzt schwieriger Bedingungen in Oschersleben einen souveränen Sieg eingefahren. Platz zwei schnappte sich Theo Pourchaire, nachdem Arthur Leclerc Krütten auf der Zielgeraden ins Auto gefahren ist und dadurch nicht nur die Chance auf den Sieg, sondern auch den zweiten Rang verlor. Der Bruder von Formel-1-Fahrer Charles Leclerc musste sich mit Platz drei zufrieden geben.

Weitere Infos folgen.

Read more on Source