Einschaltquoten: Kölner «Tatort» hat fast zehn Millionen Zuschauer

0
31

Knapp zehn Millionen Zuschauer haben die Kölner «Tatort»-Kommissare Ballauf und Schenk mit ihrem 75. Fall erreicht. Im Schnitt 9,80 Millionen Menschen sahen den neuen Einsatz für Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär am Sonntagabend um 20.15 Uhr – das ist ein Marktanteil von 27,6 Prozent.

In «Bombengeschäft» stießen die altgedienten Ermittler im Fall eines toten Bombenentschärfers auf eine Reihe von Ungereimtheiten und potenziellen Verdächtigen.

Die 20-Uhr-«Tagesschau» davor sahen im Ersten durchschnittlich 6,57 Millionen (20,5 Prozent). Das ZDF hat die Länge seiner Sonntagsausgaben des «heute journals» verdoppelt – beim 30-minütigen Einstand waren um 21.45 Uhr rund 4,29 Millionen Zuschauer (14,1 Prozent) dabei. Davor hatten 4,65 Millionen (13,1 Prozent) im ZDF den Film «Die nackte Wahrheit» aus der Ella-Schön-Reihe mit Annette Frier in der Titelrolle verfolgt.

RTL sicherte sich mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in der Sadomaso-Romanze «Fifty Shades Of Grey» 2,79 Millionen Zuschauer (8,3 Prozent), Sat.1 mit der Castingshow «The Voice Kids» 2,26 Millionen (7,4 Prozent) und ProSieben mit der Comicverfilmung «Batman v Superman: Dawn of Justice» 1,71 Millionen (5,8 Prozent). Bei Kabel eins schauten sich durchschnittlich 1,19 Millionen Zuschauer (3,5 Prozent) «Police Academy III…und keiner kann sie bremsen» an.

Für «Das perfekte Dschungel Dinner» auf Vox entschieden sich 0,98 Millionen (3,1 Prozent), für die «Bella Block»-Wiederholung «Das Gegenteil von Liebe» auf ZDFneo 0,68 Millionen (1,9 Prozent) und für den Film «Stolz und Vorurteil und Zombies» auf RTL II durchschnittlich 0,65 Millionen (1,9 Prozent).

Read more on Source