ALBA kassiert nächste Euro-Pleite

0
562

Der frühere deutsche Basketball-Serienmeister ALBA Berlin hat im EuroCup seine dritte Niederlage kassiert.

Die bereits für die zweite Gruppenphase der besten 16 Mannschaften qualifizierten Hauptstädter unterlagen vor heimischer Kulisse Limoges CSP aus Frankreich 78:84 (47:42).

Mit einem Sieg hätte sich ALBA vorzeitig mindestens Platz drei sichern können.

Bester Werfer bei den Hausherren war vor 7878 Zuschauern der Serbe Stefan Peno mit 13 Punkten. Das Hinspiel hatte ALBA 73:65 gewonnen.

In den verbleibenden beiden Spielen der ersten Gruppenphase treten die Berliner beim litauischen Vertreter Lietuvos Rytas in Vilnius an (20.12.) und empfangen Bilbao Basket aus Spanien (27.12.).

Read more on Source