Beendet Vettel in Ungarn die Durststrecke?

0
313

Beim Grand Prix von Ungarn (So., ab 14 Uhr im LIVETICKER) könnte Sebastian Vettel den Vorsprung in der WM-Wertung auf seinen schärfsten Rivalen Lewis Hamilton wieder ausbauen. Nach zehn von 20 Rennen liegt er mit 177 Punkten nur einen Zähler vor dem Briten.

Der Ferrari-Star, der seit mehr als zwei Monaten auf einen Sieg wartet, geht nach einer überzeugenden Leistung im Qualifying von der Pole-Position ins Rennen – vor seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen. Hamilton muss sich indes noch hinter Valtteri Bottas (beide Mercedes) anstellen.

“Wir haben einen guten Schritt nach vorne gemacht, es hat wirklich Spaß gemacht”, sagte der Vettel nach dem Qualifying, sieht aber in der Pole-Position noch keine Vorentscheidung für das Rennen: “Die Hauptaufgabe kommt am Sonntag. Wir haben heute nichts gewonnen.”

Auf einer Strecke, wo das Überholen so gut wie unmöglich ist, bleibt Hamilton dennoch nur das Prinzip Hoffnung: “Die Ferrari zu überholen, ist fast unmöglich. Es sei denn, sie haben Probleme.”

Read more on Source