Füchse kommen Gruppensieg näher

0
562

Bundesligist Füchse Berlin steht vor dem Einzug ins Viertelfinale des EHF-Cups. Der EHF-Cup-Gewinner von 2015 setzte sich beim dänischen Vertreter GOG Gudme mit 31:26 (13:10) durch und führt die Gruppe A nach dem vierten Sieg im vierten Spiel souverän an.

Schon ein Unentschieden aus den abschließenden beiden Gruppenspielen würde Platz eins sichern.

Die MT Melsungen hält unterdessen in der Gruppe D Kurs auf die Runde der letzten Acht. Der Bundesligist gewann am Samstagabend gegen den spanischen Vertreter Helvetia Anaitasuna aus Pamplona mit 28:22 (10:11) und führt die Gruppe D vor Benfica Lissabon (beide 6 Punkte) an.

Frisch Auf Göppingen ist nach vier Siegen aus vier Spielen Spitzenreiter der Gruppe B, der SC Magdeburg kann am Sontagabend mit einem Sieg gegen Maccabi Tel Aviv Rang eins in der Gruppe C übernehmen.

Read more on Source