Von Kobe geadelt: Wie Gasol zu einem Sporthelden wurde

0
25

Es hätte nicht viel gefehlt, und der neue Weltmeister hätte das Endspiel überhaupt nicht erreicht.

Im Halbfinale der Basketball-WM gegen Australien lag Spanien acht Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit mit einem Punkt zurück. Marc Gasol wurde gefoult und trat an die Linie.

Der Center verwandelte beide Versuche nervenstark und rettete sein Team trotz des Treffers von Patty Mills auf der anderen Seite – der Guard setzte im Gegensatz zu Gasol einen Freiwurf daneben – in die Verlängerung.

Dort drohte den Spaniern beim Stand von 78:80 vier Sekunden vor Schluss erneut das Aus. Wieder trat Gasol an die Linie, wieder traf der 34-Jährige beide. In der zweiten Verlängerung spielte Spanien dann seine Klasse aus. Gasol hielt mit 33 Punkten (29 nach der Pause!), sechs Rebounds, vier Assists und zwei Blocks die iberischen Träume am Leben.

Gasol führt Spanien zum WM-Titel

Wieder einmal hatte Gasol geliefert, als es darauf ankam. Das machte er dann auch im Finale, wo man Argentinien beim 95:75 nicht den Hauch einer Chance ließ.

14 Punkte, sieben Rebounds, sieben Assists und eine starke Defense, die sich auch in zwei Steals und drei Blocks widerspiegelte. Sein Effektivitätswert von 22 war der beste auf dem Feld.

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Zum wertvollsten Spieler des Turniers wurde zwar Teamkollege Ricky Rubio gewählt, doch einige Experten waren sich einig, dass Gasol Spaniens wahrer MVP war.

In Abwesenheit seines verletzten Bruders Pau, der ihn vor allem in der Nationalmannschaft häufig überstrahlt hatte, krönte Marc Gasol ein unglaubliches Jahr.

NBA-Champion mit Toronto

Denn im Juni war der Routinier NBA-Champion geworden. Nach seinem Trade von den Memphis Grizzlies, wo er zuvor seine gesamte Karriere verbracht hatte, stieß er im Februar 2019 zu den Toronto Raptors.

Mit seiner Defense, seiner Erfahrung, seinem Basketball-IQ und seinem weichen Händchen wurde Gasol zur idealen Ergänzung für das Team um Kawhi Leonard und Kyle Lowry.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen – hier geht’s zum Shop | ANZEIGE

Am historischen Triumph hatte Gasol erheblichen Anteil. “Es war nicht einfach für mich, dass ich dieses Jahr bei der Nationalmannschaft dabei bin”, sagte Gasol.

Doch sein Engagement machte sich bezahlt: “Man muss so viele Dinge opfern, aber das ist es einfach wert.”

Historischer Doppel-Triumph

Nun schaffte er, als erst zweiter Profi nach Lamar Odom 2010 überhaupt, das Kunststück des doppelten Titelgewinns bei WM und NBA.

Von den sechs Spielern, die in einem Jahr Meister in der NBA wurden und Gold bei WM oder Olympia geholt haben, lief nur Gasol nicht für die USA auf.

“Was für ein Jahr, was für ein unglaubliches Jahr”, sagte Gasol, der neben Rudy Fernandez der einzige Spieler ist, der vom ersten WM-Triumph 2006 in Japan übrig geblieben ist.

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen – hier geht’s zum Shop | ANZEIGE

Mit dem damaligen WM-Gold, zwei Silbermedaillen bei Olympia und insgesamt fünf EM-Medaillen war der Mann aus Barcelona bereits zuvor hoch dekoriert.

Zu Beginn seiner Karriere hatte Gasol noch einige Kilos zu viel auf den Rippen, aus seiner Liebe für Burger machte er keinen Hehl. Seine beachtliche Entwicklung beeindruckt auch Kobe Bryant, der das Finale vom Seitenrand verfolgte.

“Ich bin sehr stolz, wenn ich sehe, was Marc Gasol in seiner Karriere und in seinem Leben erreicht hat und wie er gewachsen ist”, sagte die Legende nach dem Halbfinale.

Gasol rettete Frau vor dem Ertrinken

Und Gasol ist nicht nur sportlich zum Helden geworden. Im vergangenen Sommer half der Vater eines Sohnes und einer Tochter bei der Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer.

Die spanische Hilfsorganisation “Proactiva Open Arms” bewahrte 85 Seemeilen vor Libyen eine Frau vor dem Ertrinken. Gasol selbst war bei der Aktion mittendrin.

Nicht nur die Frau befand sich in einem Ausnahmezustand. “Ich stand unter Schock und hatte Angst”, gab Gasol zu. Auf seinem Twitter-Kanal teilte der 33-Jährige ein Bild der Aktion und verlieh seiner Wut Ausdruck.

“Frustration, Wut und Hilflosigkeit. Es ist einfach unglaublich, wie so viele verwundbare Menschen auf dem Meer dem Tod überlassen werden. Ganz tiefe Bewunderung für die Retter, die ich derzeit als Teamkollegen bezeichnen kann.”

Gasol ist ein Vorbild

Mit seinem NBA-Gehalt – in der kommenden Saison verdient Gasol über 25 Millionen Dollar – engagiert er sich für soziale Zwecke.

Gemeinsam mit Bruder Pau hat er eine Stiftung, die sich um arme, hilfsbedürftige Kinder kümmert. Er äußert sich meinungsstark zu gesellschaftlichen Themen.

Gasol spielt und lebt, um ein Vorbild zu sein. Das ist ihm besonders im vergangenen Jahr eindrucksvoll gelungen.

Read more on Source