Netflix-Tipps fürs Wochenende: Unsere Empfehlungen (26. – 28. Juli 2019)

0
173
© Netflix

Die Filmauswahl bei Netflix ist riesig. Wenn man nicht gezielt nach etwas sucht, verliert man schnell den Überblick oder kann sich nur schwer für etwas entscheiden. Jede Woche kommen mehr Filme und Serien dazu. Wir haben für euch ein paar Empfehlungen für das Wochenende zusammengetragen, um euch die Qual der Wahl zu erleichtern. Viel Spaß beim Entdecken!

Orange is the New Black Staffel 7 (Dramedy-Serie, 13 Episoden, FSK 16, ab 26. Juli verfügbar)

© Netflix

Orange is the New Black ist Pflicht für alle, die:

  • sehnsüchtig auf die neue und finale Staffel gewartet haben
  • (Frauen-) Gefängnis-Stories mögen
  • wissen wollen, wie die Serie die Geschichten der Lichtfield-Frauen zum Abschluss bringt

Helena empfielt: Die siebte und letzte Staffel von Orange is the New Black ist der emotionale Abschied zu einer großartigen Serie. Sieben Jahre lang hat uns Netflix durch alle Höhen und Tiefen mit dieser tollen Dramedy begleitet: Unvergessliche Charaktere, lustige Momente, berührende Tragödien und bissige Sozialkritik – Orange is the New Black war wie eine Wundertüte voller bunter Überraschungen. Wir werden Orange is the New Black als revolutionäre TV-Serie in Erinnerung behalten, die die Begrenzungen des Knasts nicht als Behinderung, sondern als Mittel zur narrativen Innovation verstand.

Darum geht es: Managerin Piper (Taylor Schilling) wird zu einer 15-monatigen Haftstrafe verurteilt und trifft im Gefängnis auf ihre Ex-Freundin Alex (Laura Prepon), wegen welcher sie überhaupt erst eine Straftat begangen hat. Seither begleitet die Serie die Schicksale der Litchfield-Insassinnen um Red, Vee, Crazy Eyes und Co.

Ihr wollt lieber wissen, wie es mit den frischgebackenen Eltern Kate, Frankie, Anne und Ian weitergeht ?

Workin‘ Moms Staffel 2 (Sitcom, 12 Episoden, FSK 12, ab 25. Juli verfügbar)

© Netflix

Lasst euch Workin‘ Moms nicht entgehen, wenn ihr:

  • Fans internationaler (Netflix-) Produktionen seid
  • ihr Lust auf den unterhaltsamen als auch herausfordernden Alltag von arbeitenden Müttern habt
  • Komödien mit einem Schuss Rotwein mögt

Darum geht es: Der Mutterschutz ist vorbei und Frankie, Kate, Anne und Jenny kehren zurück in den Arbeitsalltag. Doch Kinder, Liebe und Leben unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so einfach…

 Ihr seid auf der Suche nach einem lustigen Slasher-Film?

Girls with Balls (Horror-Komödie, FSK 16, 77min, ab 26. Juli verfügbar)

© Netflix

Girls with Balls solltet ihr nicht verpassen, wenn ihr:

  • trashige französische Filme mögt
  • Lust auf einen spaßigen Slasher habt
  • schon immer mal wissen wolltet, wer den Kampf zwischen Volleyballerinnnen und Kannibalen gewinnt

Darum geht es: Nach einem Auswärtsspiel bleibt der Teambus eines französischen Damen-Volleyball-Teams irgendwo im Nirgendwo liegen. Verzweifelt suchen sie nach einer Unterkunft und werden bald fündig. Allerdings stellen sich ihre Gastgeber als blutrünstige Kannibalen raus und jagen die Mädchen durch den Wald. So leicht geben sich die Falcons allerdings nicht geschlagen.

Euch steht eher der Sinn nach einer interessanten Dokumentation?

Cambridge Analyticas großer Hack (Doku, FSK 12, 114min, ab 24. Juli verfügbar)

© Netflix

Ihr solltet euch Cambridge Analyticas großer Hackansehen, wenn ihr:

  • euch für die Verbindung zwischen sozialen Medien und Politik interessiert
  • Interesse am Zeitgeschehen habt und versuchen wollt, auch komplizierte Zusammenhänge zu verstehen
  • euer eigenes Verhalten auf Facebook, Instagram und Co. manchmal kritisch hinterfragt

Darum geht es: Die Firma Cambridge Analytica machte Schlagzeilen, als herauskam, dass sie für den Wahlkampf von Donald Trump eine enorme Summe an Daten via Social Media gesammelt hat, um potenzielle Wähler mit entsprechenden Beiträgen so zu beeinflussen, dass sie für Trump stimmen würden. Die Doku versucht den Machenschaften der Firma und ihren Einfluss auf die US-amerikanische Präsidentschaftswahl und den Brexit nachzuspüren.

Ihr sucht nach einer neuen Sci-Fi-Serie?

Another Life (Sci-Fi-Serie, 10 Episoden, FSK 16, ab 25. Juli verfügbar)

© Netflix

Another Life solltet ihr nicht verpassen, wenn ihr:

  • Filme wie Arrival oder Auslöschung mochtet
  • Geschichten über den Erstkontakt mit außerirdischen Lebensformen mögt
  • mit der 2. Staffel Star Trek: Discovery durch seid und noch nicht zur Erde zurückfliegen wollt

Darum geht es: Auf der Erde landet ein außerirdisches Artefakt daraufhin begibt sich die Astronautin Niko (Katee Sackhoff) mit ihre Crew auf eine riskante Mission und versucht, den Ursprung des Objekts ausfindig zu machen.

Ihr habt Lust auf einen spannenden Thriller?

Boi (Thriller, 110min, FSK 12, ab 26. Juli verfügbar)

© Netflix

Boi ist für jeden das Richtige, der:

  • einen Hang zu rasanten Verfolgungsjagden hat
  • sich für spanische Filme interessiert

Darum geht es: Im Leben des jungen Katalanen Boi läuft gerade wenig nach Plan. Doch erst sein Job als Chauffeur stellt alles richtig auf den Kopf, denn bereits seine ersten Kunden verlangen ihm sehr viel mehr ab, als Orts- und Fahrkenntnisse…

Ein süßes Vergnügen ist die nächste Show:

Sugar Rush Staffel 2 (Back-Show, FSK 0, ab 26. Juli verfügbar)

© Netflix

 Sugar Rush könnte euch gefallen wenn ihr:

  • keine Angst vor einem (visuellen) Zucker-Schock habt
  • von Tortenschlachten jeglicher Art nicht genug bekommen könnt
  • selbst Hobby-Bäcker seid und auf der Suche nach neuer Inspiration

Darum geht es: Vier Back-Teams treten in verschiedenen Kategorien gegeneinander an dem Gewinner winken 10.000 Dollar. Doch nicht nur die Kreationen der Konkurrenz bringen so manches Backprojekt ins Wanken, auch die herunterlaufende Zeit macht den Kandidaten zu schaffen.

Ihr habt Lust euch mit einem Psycho-Thriller zu beschäftigen?

The Son (Psycho-Thriller, 92min, FSK 16, ab 26. Juli verfügbar)

© Netflix

 The Son könnte euch gefallen, wenn ihr:

  • euch für Buchverfilmungen interessiert
  • gern Filme anschaut, die unvorhersehbar sind und aufwühlen
  • Interesse an südamerikanischen Filmproduktionen habt

Darum geht es: Der Maler Lorenzo steckt in einer kreativen Krise, freut sich aber privat darauf, bald Vater zu werden. Doch kurz nach der Geburt schottet sich seine Frau ab und er befürchtet, dass sie versucht, ihm den Sohn vorzuenthalten. Bildet er sich das perfide Spiel nur ein oder finden die Ereignisse tatsächlich statt?

Read more on Source