“Maestro” Federer legt in Halle los

0
255

Seit Montag greifen bei den Noventi Open in Halle auch die Top-Stars ins Geschehen ein. Vor allem Roger Federer ist heiß auf das Rasenturnier der Kategorie World Tour 500. Aber auch die deutschen Farben werden mit Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff mehr als prominent vertreten. (Noventi Open, 1. Runde, ab 12 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Zverev gewann gleich am Montag sein Auftaktspiel gegen den Niederländer Robin Haase mit reichlich Mühe. In der zweiten Runde trifft die deutsche Nummer eins auf den US-Amerikaner Steve Johnson, der Philipp Kohlschreiber in der ersten Runde klar schlug.

Jan-Lennard Struff will in seinem Erstrundenmatch gegen Laslo Djere die Chance, den Fans in Halle seine gute Form präsentieren und in die nächste Runde einzuziehen. (Noventi Open, 1. Runde, Jan-Lennard Struff – Laslo Djere, ab 12.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Für Federer könnte das Turnier in Halle sogar ein besonderer Moment in seiner Karriere werden. Mit neun Triumphen ist er bereits Rekordsieger in Halle. Bei einem weiteren Erfolg wären die Noventi Open das erste Turnier auf der ATP-Tour, das der Schweizer zehn Mal gewonnen hätte. “Es wäre einfach wahnsinnig, das zu schaffen”, sagte Federer, der zum 17. Mal in Ostwestfalen aufschlägt. (Noventi Open, 1. Runde, Roger Federer – John Millman, ab 17.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Federer will den zehnten Titel

Dass sich FedEx für den zehnten Titel bereit fühlt, hat er bereits im Vorfeld des Turniers betont. “Ich bin verletzungsfrei, ich spüre total viel Mumm, ich liebe es einfach, an diesem Ort zu spielen. Und deshalb gehe ich mit einem sehr guten Gefühl in das Turnier.” Wie gut sein Gefühl ist, davon können sich die Fans in seinem ersten Match am Dienstag gegen John Millman überzeugen. 

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Read more on Source