WTA Finals: Kerber stemmt sich gegen Aus

0
329

Bei ihrer letzten Teilnahme an den WTA Finals musste sich Angelique Kerber 2016 erst im Finale geschlagen geben – diesmal will sie den perfekten Abschluss eines tollen Tennisjahres schaffen.

Das Turnier in Singapur ist nach den vier Grand Slams das wichtigste Turnier des Jahres, an dem nur die in dieser Saison acht besten Tennisspielerinnen der Welt teilnehmen dürfen.

Gruppenphase bei den WTA Finals 

Im Gegensatz zu den anderen WTA-Events beginnt dieses Turnier dabei zunächst mit einer Gruppenphase. Die besten zwei Spielerinnen jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale und kämpfen dort um den Einzug ins Finale.

ANZEIGE: Tennis live erleben auf DAZN. Jetzt testen!

Die Auslosung am Freitag, bei der sich alle Damen noch einmal in Schale geworfen hatten, ergab, dass es Kerber in ihrer Roten Gruppe mit Naomi Osaka (Japan), Sloane Stephens (USA) und der für die verletzte Rumänin Simona Halep nachgerückten Kiki Bertens (Niederlande) zu tun bekommt.

Zum Auftakt verlor Kerber in drei Sätzen gegen Bertens. In ihrem zweiten Gruppenspiel steht die Wimbledonsiegerin am Mittwoch (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) unter enormem Druck. Verliert die topgesetzte Kielerin auch gegen US-Open-Siegerin Naomi Osaka aus Japan, hat sie den Halbfinaleinzug schon vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen die US-Amerikanerin Sloane Stephens nicht mehr in eigener Hand.

In der Weißen Gruppe kämpfen Titelverteidigerin Caroline Wozniacki (Dänemark), Karolina Pliskova (Tschechien), die mit dem Turniersieg in Peking bzw. dem Finaleinzug in Tianjin zuletzt aufsteigende Form bewies, Elina Svitolina (Ukraine) und Petra Kvitova (Tschechien) um den Einzug ins halbfinale

SPORT1+ überträgt das Turnier ab Sonntag um 11 Uhr LIVE. Insgesamt sind aus dem Singapoor Indoor Stadium in Kallang mehr als 31 Livestunden Tennis zu sehen. Die Halbfinalspiele werden am Samstag, 27. Oktober, ab 10 Uhr und ab 13 Uhr LIVE gezeigt. Das Finale überträgt SPORT1+ am Sonntag, 28. Oktober, LIVE ab 12:30 Uhr.

Der Spielplan:

Sonntag, 21. Oktober:
Petra Kvitova (Tschechien) – Elina Svitolina (Ukraine) 3:6, 3:6
Caroline Wozniacki (Dänemark) – Karolina Pliskova (Tschechien) 2:6, 4:6

Montag, 22. Oktober:
Naomi Osaka (Japan) – Sloane Stephens (USA) 5:7, 6:4, 1:6
Angelique Kerber (Deutschland) – Kiki Bertens (Niederlande) 6.1, 3:6, 4:6

Dienstag, 23. Oktober:
13.30 Uhr: Caroline Wozniacki (Dänemark) – Petra Kvitova (Tschechien) 7:5, 3:6, 6:2
nicht vor 14.45 Uhr: Elina Svitolina (Ukraine) – Karolina Pliskova (Tschechien) 6:3, 2:6, 6:3

Mittwoch, 24. Oktober:
13.30 Uhr: Angelique Kerber (Deutschland) – Naomi Osaka (Japan) – LIVE im TV auf SPORT1+
nicht vor 14.45 Uhr: Sloane Stephens (USA) – Kiki Bertens (Niederlande) – LIVE im TV auf SPORT1+

So können sie die WTA Finals LIVE verfolgen.

TV: SPORT1+
Stream: SPORT1+, DAZN
Liveticker: SPORT1.de

Read more on Source