Museen Böttcherstraße: Sammler der ersten Stunde

0
204

Als Paula Modersohn-Becker 1907 in Worpswede starb, war sie völlig unbekannt. Dennoch erwarb das Sammlerpaar Selma und August von der Heydt nur zwei Jahre später Werke aus dem Nachlass. Das Paula Modersohn-Becker-Museum zeigt Werke aus der ursprünglichen Sammlung.
Read more on Source