ALBA trotz Niederlage weiter in der Zwischenrunde

0
17

Der frühere deutsche Serienmeister ALBA Berlin hat auch den zweiten Vergleich mit Lokomotive Kuban Krasnodar im EuroCup verloren, sich aber dennoch vorzeitig für die zweite Gruppenphase der besten 16 Mannschaften qualifiziert.

Der Bundesligazweite unterlag dem Team seines Ex-Trainers Sasa Obradovic 84:89 (42:47), bleibt mit fünf Siegen und zwei Niederlagen jedoch Zweiter der Gruppe C hinter den ungeschlagenen Russen (DATENCENTER: Die Tabelle).

Bester Berliner Werfer vor 8080 Zuschauern in der Arena am Ostbahnhof war Dennis Clifford mit 17 Punkten. Im Hinspiel in Krasnodar hatte Alba 59:75 verloren.

Obradovic war vier Jahre lang Trainer in Berlin und führte das Team dreimal zum Pokalsieg (2013, 2014, 2016). Als Spieler hatte er mit Alba 1997 das Double aus Pokal und Meisterschaft gewonnen.

Read more on Source