Trump-Beraterin Conway kraxelt in High Heels im Oval Office herum: Runter vom Sofa, Kellyanne!

0
887

 

WASHINGTON (USA) – Mit dem Düsenjet durch die Kinderstube? Bilder von Trump-Beraterin Kellyanne Conway (50) im Oval Office. Kniend. In High Heels. Auf einem teuren Sofa.

Kaum zeigt sie sich wieder in der Öffentlichkeit (BLICK berichtete), sorgt sie wieder für Schlagzeilen: US-Präsident Donald Trumps Pannen-Beraterin Kellyanne Conway (50). Diesmal ist es zwar kein hochpolitischer Skandal – die zum Teil gehässigen Reaktionen zeigen dennoch, wie mies die Stimmung im US-Politbetrieb ist.

Ein Fotograf lichtete die 50-Jährige im Oval Office ab. An einem Treffen mit wichtigen Schulleitern und Universitätsvorstehern von Trump lümmelt Conway auf einem der schönen, mit beige-weissem Brokatstoff überzogenen Sofas – inklusive Schuhe. Deren Pfennigabsätze bohren sich deutlich in den teuren Bezug des Sofas.

Für den besseren Blickwinkel

Conway, selbst auch nicht gerade für ihre Zurückhaltung bekannt, kassiert auf Social Media sofort eine Breitseite der vereinigten Trump-Hater. Was die Beraterin nicht auf sich sitzen lässt. Sie sei nur so dagesessen, um einen besseren Winkel für ihr Foto zu erhalten, rechtfertigte sie sich gegenüber den Medien. 

Conway ist in den letzten Wochen immer wieder durch gewagte Aussagen aufgefallen. Von ihr stammt der Ausdruck «alternative Fakten» als beschönigende Bezeichnung für offensichtliche Lügen. Sie war es auch, die als offizielle Trump-Beraterin die US-Bürger aufforderte, Schmuck aus der Kollektion von Trump-Tochter Ivanka zu kaufen. (stj)

Read more on Source