ALBA will Matchball fürs Finale klar machen

0
25

In der BBL kommt es bereits vor dem Meisterschaftsfinale zum großen Kracher zwischen den beiden deutschen Spitzenklubs.

Im Halbfinale trifft Pokalsieger FC Bayern München auf den amtierenden Meister Brose Bamberg. Den Auftakt gewannen die Münchner deutlich mit 95:72. Doch die Franken konnten sich im zweiten Spiel berappeln und glichen nach dem 78:65-Sieg die Serie wieder aus.

Außerdem streiten sich ALBA Berlin und die MHP Riesen Ludwigsburg um einen Platz im Finale (am Donnerstag ab 20 Uhr Uhr LIVE im TV, STREAM und TICKER). Auch hier setzte sich das Heimteam zum Auftakt klar durch. Kann sich ALBA in Ludwigsburg den Matchball holen?

“Unsere Bilanz gegen sie ist diese Saison 3:0, es sind aber immer sehr intensive Spiele”, erklärte ALBA-Star Akeem Vargas vor der Serie gegen die Schwaben.

Die Halbfinalbegegnungen:

FC Bayern München (1) – Brose Bamberg (4) 1:1
ALBA Berlin (2) – MHP Riesen Ludwigsburg (3) 1:0

Sonntag, 20. Mai
München – Bamberg 95:72

Monntag, 21. Mai
Berlin – Ludwigsburg 102:87

Mittwoch, 23. Mai
Bamberg – München 78:65

Donnerstag, 24. Mai
Ludwigsburg – Berlin (20 Uhr)

Samstag, 26. Mai
München – Bamberg (18 Uhr)

Sonntag, 27. Mai
Berlin – Ludwigsburg (15 Uhr)

Wenn notwendig:

Dienstag, 29. Mai
Bamberg – München (19 Uhr)
Ludwigsburg – Berlin (20.30 Uhr)

Donnerstag, 31. Mai
München – Bamberg (17.30 Uhr)
Berlin – Ludwigsburg (19 Uhr)

Read more on Source