UPstage 360: Erster 360°-Smart Speaker mit Hi-Res Audio

0
68

Von der Kassette über die CD bis hin zu digitalen Formaten hat sich die Art, wie wir Musik hören über die letzten Jahrzehnte deutlich verändert. Eine Sache ist dabei jedoch gleich geblieben: Wenn über externe Boxen, die oft die beste Audioqualität bieten, Musik gehört wird, ist man örtlich oft sehr eingeschränkt, da der Klang nur an einer bestimmten Stelle optimal wahrgenommen werden kann. Der UPstage 360 ist hier, um dies mit seinem 360°-Sound zu ändern.

Lautsprecher, die Musik in alle Richtungen abgeben sind jedoch längst nichts Neues mehr, was macht den UPstage 360 also so besonders, dass die Erfinder eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen haben? Diese Frage werden wir in diesem Artikel beantworten und den UPstage 360 und seine interessanten Features vorstellen.

360°-Sound mit Hi-Res Audio

Das wichtigste Feature des UPstage 360 ist wohl die Fähigkeit, Audio in Hi-Res-Qualität wiederzugeben. Bei Hi-Res handelt es sich um ein digitales Audioformat, das sich vor allem an audiophile Musikhörer richtet. Teilweise soll Musik in Hi-Res sogar besser klingen als Musik, die von einer CD abgespielt wird. Somit verspricht der Hersteller des UPstage 360 also höchste Qualität bei der Audiowiedergabe, bei der die feinsten Details jeder Note wiedergegeben werden können. Mit einer Bandbreite von 40 Hz bis 40 kHz sollte dies für den Lautsprecher tatsächlich kein Problem darstellen.

Um die höchste Klangqualität tatsächlich auch im ganzen Raum genießen zu können, hat sich der Hersteller bemüht, den 360°-Klang so weit wie möglich zu optimieren. Dabei kommt ein vom Hersteller patentiertes System zum Einsatz, das die Musik innerhalb des Lautsprechers optimal reflektieren soll und dabei sogar Interferenzen durch Töne mit verschiedenen Wellenlängen vermeidet. Im Inneren des UPstage 360 werkeln ein Hochtöner (10W), Mitteltöner (20W), zwei Subwoofer (je 45W) und vier passive Bassmembranen, wodurch der Lautsprecher insgesamt auf eine Leistung von beeindruckenden 120 Watt kommt.

Portabler Speaker mit vielseitigen Verbindungsmöglichkeiten

Auch wenn der UPstage 360 größenmäßig an einen kleinen Turmventilator heranreicht, kann er durch den Griff an der Oberseite kinderleicht herumgetragen und transportiert werden. Wie es sich für einen modernen Lautsprecher gehört, bietet der UPstage 360 natürlich die Möglichkeit, Geräte per Bluetooth und ganz traditionell per Klinkenkabel zu verbinden. Zusätzlich ist an der Oberseite des Lautsprechers, unter dem Griff, ein Dockingplatz für den Echo Dot oder ChromeCast zu finden, jedoch sind auch andere Streaming-Geräte kompatibel.

Für Menschen, die sich zwischendurch eine Pause gönnen möchten, bietet der UPstage 360 sogar eine extra Funktion, mit der natürliche Geräusche zur Entspannung abgespielt werden. Bei Interesse kann die Kampagne des UPstage 360 auf Kickstarter mit rund 266 Euro unterstützt werden, um dann im Juli 2018 sein eigenes Exemplar des 360° Hi-Res-Lautsprechers zu erhalten.

Read more on Source