Klose schwärmt: Werner “kaum berechenbar”

0
48

Timo Werner, das viel gescholtene Kind – so zog es sich durch alle Kreise des deutschen Fußballs. Trotz starker Leistungen bei RB Leipzig erfuhr der 21-Jährige vornehmlich Häme und Spott.

Doch seit Kurzem hat sich das Blatt gewendet und Werner findet Anerkennung und Ehre für seine Leistungen. Den Lobeshymnen von Joachim Löw und Sturmkonkurrent Mario Gomez hat sich nun auch Miroslav Klose angeschlossen – und widerspricht unterschwellig dessen Kritikern.

“Kaum berechenbar”

“Zu Timos Stärken gehören die Laufwege, er reißt Lücken, ist ständig in Bewegung, um plötzlich mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefe und den Rücken des Gegners zu stoßen”, sagte der DFB-Praktikant im kicker. “Das ist kaum berechenbar und schwer zu verteidigen.”

Er sei ein Instinktfußballer mit Spielwitz und einem unglaublichen Zug zum Tor.

“Keine Bedenken”

Ferner äußerte sich Klose zu Werners Wesen: “Mir gefällt, dass er ein wirklich angenehmer Junge mit einem guten Charakter ist, ich habe keine Bedenken, dass er abhebt.”

Zugleich verbat sich Klose, den RB-Stürmer direkt zum WM-Hoffnungsträger auszurufen. “Die Saison ist noch lang. Wer bei der Weltmeisterschaft dabei sein will, muss konstant auf hächstem Niveau spielen”, befand Klose.

Read more on Source