Loogun: Hygienische Toilettenreinigung dank Wasserstrahl

0
46

Die Badreinigung wird sicher nicht die Lieblingsbeschäftigung aller sein. Ebenso das damit verbundene Putzen der Toilette. Die Klobürste spielte dabei bis jetzt immer die Hauptrolle, abgelöst werden soll sie nun vom modernen Bruder – Loogun. Was dieses neuartige Gerät kann und wie die Reinigung der Toilette ab sofort aussehen soll, erzählen wir euch im Folgenden. Mit der Silikon-Klobürste Looblade haben wir euch bereits eine Alternative für alle Toilettenbürsten vorgestellt.

loogun hand

Dass Klobürsten und deren Halterungen voll von Bakterien und Keimen sind, ist nichts Neues. Trotzdem wird nahezu täglich damit geputzt, beziehungsweise es versucht. Einfach, weil es keine überzeugenden Alternativen dazu gibt. Mit viel Reinigungsmittel fällt das Ergebnis ja auch zumeist passabel aus. Doch kommt die Bürste aus dem Klo, hängt der Schmutz nun mal an ihr und unhygienisch wirkendes Wasser tropf von ihr ab.

Loogun – Toilettenreinigung mit Wasserstrahl

Loogun ist eine Erfindung einer Gruppe von Männern, welche aus verschiedenen Zweigen der Wirtschaft kommen. Zusammen haben sie sich an die Entwicklung der modernen Klobürste gemacht, dabei war ihnen die Kindersicherheit ebenso wichtig, wie die Ästhetik und die chemikalienfreie Reinigung. Zwei Jahre hat die Phase der Entwicklung gedauert, bis die Idee reif für eine Kickstarterkampagne war. Die moderne Klobürste sieht gar nicht nach einer solchen aus. Sie hat einen Griff, der in ein breiteres Endstück übergeht. Alles ist aus einem weißen Plastikguss geformt. Ausgenommen ist dabei der durchsichtige Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 300 Millilitern. Im Handstück ist ein Batteriefach verbaut, welches für den Gebrauch mit vier AA-Batterien bestückt werden muss.

loogun reservoir

looguin front 2

Ist Loogun nun einsatzbereit, kann die Reinigung starten. Dabei setzt das Gerät lediglich auf einen harten Wasserstrahl, der über einen Knopfdruck am Handstück ausgelöst wird. Damit soll die komplette Reinigung vollzogen werden und auf chemische Zusätze verzichtet werden. Der Inhalt des Tanks soll dabei für sechs Anwendungen ausreichen, die Batterien sind für 270 Gebräuche ausgelegt.

Kindersicher – frei von Bakterien und Chemikalien

Abgestellt wird Loogun nach dem Gebrauch in einem mitgelieferten Ständer, wie üblich wohl neben der Toilette. Das Bild scheint erst einmal ungewohnt, aber doch wesentlich schicker als eine herkömmliche Klobürste. Außerdem ist sie dank des Verzichts von Chemikalien und des fehlenden Kontakts mit dem Toilettenbecken auch kindersicher und hygienisch rein und somit unbedenklich. Die Kickstarterkampagne ist bereits abgeschlossen und wurde erfolgreich finanziert. Zu kaufen ist Loogun für knapp 45 Euro auf der Herstellerseite. Bei Versand innerhalb der EU wird sogar ein Satz Batterien kostenfrei mitgeliefert. Untenstehend findet ihr das Video der beendeten Kampagne aus dem Jahr 2016 – viel Spaß damit.

Read more on Source