Storms Appell: “Gislason muss Titel holen”

0
64

Zwei verpasste Meistertitel in Folge nagen am deutschen Rekordmeister THW Kiel.

Den DHB-Pokalsieg in der Vorsaison nahmen die Norddeutschen zwar gerne mit. Dass die Rhein-Neckar Löwen ihnen in der DKB Handball-Bundesliga allerdings den Rang abzulaufen drohen, geht den Kielern gehörig gegen den Strich.

Deswegen hat THW-Geschäftsführer Thorsten Storm seinen Trainer Alfred Gislason jetzt öffentlich in die Pflicht genommen. “Alfred will und muss Titel gewinnen”, sagte der 52-Jährige in den Kieler Nachrichten.

“Kritik war berechtigt”

Der personelle Umbruch sei weitestgehend abgeschlossen, jetzt sollen an der Kieler Förde wieder Erfolge in Meisterschaft und Champions League her.

“In der vergangenen Saison sind wir in einigen Spielen untergegangen, und darum war die Kritik auch berechtigt. Unsere Spieler und auch unsere Fans wollen so etwas nicht noch einmal erleben. Wir wollen alle deutscher Meister werden”, kündigte Storm weiter an.

Es gehe für den 20-maligen Titelträger auch darum, sich finanziell zu konsolidieren: “Wir müssen neue Einnahmequellen finden. Dafür müssen wir als starke internationale Handballmarke auch neue Wege gehen.”

Read more on Source