Finale: Görges schlägt Petkovic

0
22

Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Washington das Endspiel erreicht.

Die 28-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich im Halbfinale gegen ihre Fed-Cup-Teamkollegin Andrea Petkovic (Darmstadt) nach einem harten Kampf über zweieinhalb Stunden mit 5:7, 6:4, 7:5 durch.

“Es war ein tolles Match”, sagte Bundestrainerin Barbara Rittner und meinte: “Für Jule ist es das dritte Finale auf drei Belägen innerhalb von sechs Wochen. Sie spielt eine klasse Saison. Und Petko ist mit Freude und Leidenschaft dabei und ganz klar wieder im Aufwind.”

Nur drei Punkte war Görges (28) am Ende besser als Petkovic (110:107). Nach ihrem ersten Halbfinale seit Doha 2016 wird die frühere Weltranglistenneunte am Montag in die Top 100 zurückkehren.

Aber vor allen Dingen wird “Petko” viel Selbstvertrauen für die US Open (ab 28. August) getankt haben. “Ich habe längst den Spaß am Tennis wiedergefunden. Ich trainiere gut, und irgendwann werden die Ergebnisse auch wieder kommen”, sagte sie jüngst.

Die an Position vier gesetzte Görges trifft am späten Sonntagabend auf die Russin Jekaterina Makarowa (Nr. 7). Ihre beiden bisherigen Finals 2017 in Bukarest und Mallorca hatte die deutsche Nummer zwei verloren – ihr letzter von insgesamt zwei Turniersiegen auf der WTA-Tour liegt bereits über sechs Jahre zurück (Stuttgart 2011). 

Read more on Source