Tennis im LIVESTREAM bei DAZN

0
67

Lange als elitärer “Reichensport” verpönt, ist Tennis in Deutschland seit der aktiven Zeit der beiden Legenden Boris Becker und Steffi Graf sehr populär. Während Becker 1985 als jüngster Wimbledon-Sieger aller Zeiten in die Geschichte einging, ist Graf bis heute die einzige Spielerin weltweit, die 1988 den sogenannten Golden Slam (alle vier Grand-Slam-Turniere und Gold bei den Olympischen Spielen) gewann.

Die vier Grand-Slam-Turniere Australian Open, Frech Open, Wimbledon Championships und US Open sind die wichtigsten Turniere im Spielplan, da sowohl das Preisgeld als auch die vergebenen Weltranglistenpunkte am höchsten sind.

Als Grand Slam bezeichnet man den Gewinn aller vier Turniere in einem Jahr, was seit 1998 niemandem mehr gelang. Im Laufe ihrer Karriere konnten aktuelle Tennisgrößen wie Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic aber alle vier Titel holen.

Wichtiges Tagesgeschäft für die Spitzenspieler neben den Grand Slams sind die ATP World Tour (Herrentennis) und die WTA World Tour (Damentennis). Rund 60 Turniere auf sechs Kontinenten werden 2017 in beiden Wettbewerben pro Jahr absolviert.

Nach Graf und Becker durchlebte der deutsche Tennissport eine Durststrecke, zu schwierig war es, die Fußstapfen der beiden Größen nur annähernd zu füllen.

2016 brachte dann Angelique Kerber mit zwei Grand-Slam-Titeln (Australian Open, US Open) den deutschen Glanz zurück. Die gebürtige Bremerin stürmte als erste Deutsche seit 1997 auf Platz eins der Weltrangliste und wurde Sportlerin des Jahres 2016.

Aktuelle Spiele live und auf Abruf auf DAZN:

WTA

Datum

Start

Turnier*

Kommentatoren

Di., 1. August

19 Uhr

Stanford, Tag 2

Mi., 2. August

20 Uhr

Stanford, Tag 3

Do., 3. August

20 Uhr

Stanford, Tag 4

Fr., 4. August

21 Uhr

Stanford, Viertelfinale

Sa., 5. August

23 Uhr

Stanford, Halbfinale

So., 6. August

23 Uhr

Stanford, Finale

ATP

Datum

Start

Turnier*

Kommentatoren

Mo., 31. Juli

13.30 Uhr

Kitzbühel, Tag 1

Di., 1. August

12.30 Uhr

Kitzbühel, Tag 2

Mi., 2. August

13.30 Uhr

Kitzbühel, Tag 3

Do., 3. August

12.30 Uhr

Kitzbühel, Viertelfinale

Fr., 4. August

13 Uhr

Kitzbühel, Halbfinale

Sa., 5. August

14 Uhr

Kitzbühel

Jetzt DAZN gratis testen und noch heute Spitzentennis Live & auf Abruf erleben.

Was ist DAZN?

Mit dem Live-Streaming-Dienst DAZN können Sportbegeisterte auf mehr als 8000 Live-Events pro Jahr zugreifen. Neben den Live-Übertragungen der Premier League zeigt DAZN die Begegnungen der spanischen La Liga, der italienischen Serie A, sowie Frankreichs Ligue 1. Auch US Sport-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Über den Online-Streaming-Dienst können sie nicht nur die Spiele der NFL live und in voller Länge anschauen, sondern auch die der NBA, NHL und MLB. Selbst die verschiedenen Wettbewerbe der NCAA („National Collegiate Athletic Association“) lassen sich streamen. Dazu kommen Handball, Eishockey, Darts, Motorsport, Boxen und Tennis, sowie weitere Sportarten. Die Live-Streams können bei Bedarf angehalten, zurückgespult, oder auch im Nachhinein abgerufen werden.

Auf welchen Geräten ist DAZN verfügbar?

Die DAZN-Übertragungen und Streams sind auf vielen verschiedenen Geräten verfügbar. Neben dem Computer oder Laptop ist das Angebot auch über Smartphones, Tablets, SmartTVs, oder den Amazon Fire TV-Stick erreichbar. Außerdem laufen die Live-Streams auch auf den diversen Spielekonsolen, wie der Sony Playstation 4 oder der Xbox One.

Was kostet DAZN?

DAZN bietet sein Abonnement derzeit für 9,99 Euro im Monat an. Die Mitgliedschaft hat keine Mindestlaufzeit und lässt sich ohne Probleme monatlich kündigen. Außerdem beginnt der Service automatisch mit einem kostenlosen Probemonat, sodass Interessierte den Streaming-Dienst gratis ausprobieren können.

Read more on Source