Dank Bradleys Geniestreich! USA mit Punkt in Mexiko

0
75

Die USA hat in der WM-Qualifikation einen richtungweisenden Sieg im Kampf um die Teilnahme an der Fußball-WM 2018 in Russland verpasst.

Ein 1:1 (1:1) in Mexiko bescherte der Mannschaft von Bruce Arena erst den dritten Punkt überhaupt im Aztekenstadion.

Die Führung der US-Boys schoss der EX-Gladbacher Michael Bradley mit einem wunderschönen Tor (6.).

Tor aus 35 Metern

Der 29-Jährige fing kurz hinter der Mittellinie einen missglückten Rückpass von Leverkusen-Stürmer Javier “Chicharito” Hernandez ab, sprintete ein paar Meter, hob den Kopf und sah, dass Mexikos Torhüter etwas zu weit vor seinem Tor stand.

Der Mittelfeldspieler setzte aus knapp 35 Metern zu einem gefühlvollen Schlenzer an, der hinter Guillermo Ochoa ins Tor fiel. “Wenn man hier einen Punkt holt, dann hat man es gut gemacht”, sagte Bradley: “Der Einsatz jedes Einzelnen war großartig, hoffentlich können wir daran weiter anknüpfen.”

Der Dortmunder Youngster Christian Pulisic, der gegen Trinidad und Tobago noch der entscheidende Spieler war, blieb dagegen eher blass und wurde in der Nachspielzeit ausgewechselt – auch Bobby Wood vom Hamburger SV stand in der Startelf der Gäste.

Chicharito mit Assist

Für Mexikos Ausgleich sorgte Carlos Vela in der 23. Minute, Chicharito bereitete den Treffer vor. Durch das Unentschieden sind die Mexikaner mit nun 14 Punkten aus sechs Spielen souveräner Spitzenreiter der Sechsergruppe des nord- und mittelamerikanischen Verbandes CONCACAF.

Die USA (8) verpassten den Sprung auf Rang zwei und liegen hinter den punktgleichen Costa Ricanern auf dem dritten Platz. Auf Rang vier folgt Panama (6), beide Konkurrenten haben ein Spiel weniger absolviert als die USA.

Nur die besten drei CONCACAF-Teams qualifizieren sich sicher für die WM-Endrunde im kommenden Jahr in Russland (14. Juni bis 15. Juli 2018).

Der Vierte muss in die Playoff-Runde gegen einen asiatischen Vertreter. Erst am 1. September geht es für die USA mit einem Heimspiel gegen Costa Rica weiter.

Read more on Source