„Alien: Covenant“: Neues Bild enthüllt den schrecklichen Neomorph

0
122

Prometheus Alien Covenant
Die Entwicklung der Aliens macht einen rasanten Sprung. © 20th Century Fox

Als Alien: Covenant noch nicht einmal seinen jetzigen Namen trug, machte uns Ridley Scott bereits ein erschreckendes Versprechen. Neben dem alten Bekannten, dem sogenannten Xenomorph, sollten die Protagonisten seines neuen Filmes und uns Kinozuschauer ein weiteres Alien in Schockstarre versetzen. Diese neue Bestie erhielt den eher wenig kreativen Namen Neomorph und auf einem von drei Bildern, die uns jüngst via Empire erreichten, können wir den bleichen Gesellen jetzt begutachten.

Alien Co.: So sehen berühmte Horror-Figuren ungeschminkt aus

Um ihn wirklich in Aktion zu erleben, müssen wir uns noch einen guten Monat gedulden, doch der erste Eindruck kann sich wahrlich sehen lassen. Ähnlich wie sein etwas größerer Verwandter macht auch der Neomorph keine Gefangenen und auch wenn er ein wenig an die Xenomorph-ähnliche Gestalt aus Prometheus Dunkle Zeichen erinnert, hat sich Ridley Scott bei seinem Design vom Koboldhai inspirieren lassen, der in der dunklen Tiefsee haust.

Neomorph Alien: Covenant
© Empire / 20th Century Fox

Bilder zu Alien: Covenant verraten Details vom Anfang des Films

Die anderen beiden Bilder liefern uns dahingegen zwei endgültige Bestätigungen. Zum einen wäre da die Rückkehr von Peter Weyland (Guy Pierce), der bereits im direkten Vorgänger zu sehen war. Er soll in der Anfangssequenz von Alien: Covenant zu sehen sein, in der die Entstehung des Androiden David (Michael Fassbender) gezeigt wird.

Guy Pearce Michael Fassbender Alien: Covenant
© Empire / 20th Century Fox
Alien: Covenant David Michael Fassbender Konstrukteure
© Empire / 20th Century Fox

Die andere Aufnahme bestätigt hingegen eine Szene, deren Beschreibung uns schon vor kurzem erreichte. Wir sehen darin David, der höchstwahrscheinlich jene Bomben fallenlässt, die die Konstrukteure mit einer schwarzen Flüssigkeit zersetzen. Aus diesem Vorfall gehen wiederum die Neomorphs hervor, womit sich der Bogen hier schön spannen lässt.

Wer erst an dieser Stelle in die Berichterstattung um Alien: Covenant eingestiegen ist, wird vielleicht überrascht davon sein, was bereits alles über den Film bekannt ist. Tatsächlich scheinen Ridley Scott und die Verantwortlichen der Marketingkampagne wenig Geheimnisse vor uns zu haben. Die meisten werden aber wohl ohnehin in den neuesten Teil der Sci-Fi-Reihe gehen, um sich anständig zu gruseln. Immerhin kündigte Scott bei seinen zahlreichen Interviews auch an, dass dies der brutalste Film seiner Karriere wird.

Read more on Source