Hamburger in die Schweizer Stuben: Burger King liefert jetzt auch nach Hause

0
23

ZÜRICH-OERLIKON – Wer nicht sein Heim verlassen will, dem bringt die Fast-Food-Kette Burger und Pommes in die gute Stube. Getestet wird das Modell im Moment aber nur an wenigen Orten.

Was bei Pizza und Thai-Gerichte längst Standard ist, kommt jetzt auch für Burger: Die grossen Ketten bringen ihren Kunden das Essen heim.

Den ersten Schritt in der Schweiz macht Burger King. Seit heute liefert die Fast-Food-Kette ihre Whoppers und Pommes bis an die Türschwelle. Bestellt wird auf Burgerkingdelivery.ch.

Das Projekt ist im Moment noch in der Testphase und auf Zürich-Oerlikon beschränkt. Diesen und nächsten Monat wird der Lieferdienst auch in Lausanne, Freiburg und Genf starten. Ist der Versuch erfolgreich, folgen weitere Städte.

28 Franken Mindestbestellwert

Das Sortiment ist beim Lieferdienst fast das gleiche wie in der Filiale. Kuriere der Firma Foodarena tragen das Essen aus. Damit es nicht kalt wird, kommt es in speziellen Lieferboxen. Das Versprechen: Innerhalb von 30 Minuten hat der Kunde seinen Burger.

Nur Milchshake und Glacé können Kunden nicht bestellen. Sie würden schmelzen. Mit 28 Franken ist der Mindestbestellwert ziemlich hoch. (kst)

Read more on Source