Sobro – Wohnzimmertisch mit eingebautem Kühlschrank

0
107

Während wir täglich von verschiedensten Produkten schreiben, die immer smarter werden, scheinen Möbelstücke weniger von diesem digitalen Wandel betroffen zu sein. Das hat sich auch das Unternehmen StoreBound gedacht und ruft mich dem Sobro einen Wohnzimmertisch ins Leben, der mit Technik vollgestopft ist und dem Begriff „smart“ auf jeden Fall gerecht wird. Das Highlight: Der eingebaute Kühlschrank für Bier, Sekt und Softdrinks.

wohnzimmertisch mit kühlschrank

Ihr sucht noch einen Blickfang für’s Wohnzimmer? Gadgets für die Wohnung sind ja immer etwas Tolles! Der Sobro-Wohnzimmertisch könnte genau das werden, doch auf den ersten Blick wirkt das Möbelstück eher unscheinbar. In weißer Farbe kommt das große Gadget daher und überzeugt mit hochwertigen Materialien und einer schwarzen Glasplatte auf der Oberseite. Bereits hier könnten außenstehenden Menschen die Knöpfe auffallen, die dem Nutzer auf der rechten Seite ins Auge springen. Doch dazu gleich noch mehr. Mit der Bezeichnung des Herstellers, dass Sobro ein Möbelstück der Zukunft ist, kommen bereits erste Ideen in den Kopf des Betrachters.

Sobro – vom Lautsprecher bis zum Kühlschrank

Besonders interessant wird Sobro beim näheren Betrachten. Hier fällt schnell auf, dass sich seitlich USB-Steckplätze befinden. Diese sind dazu da, um externe Geräte wie Tablets oder Smartphones mit Strom versorgen zu können. Ganz praktisch, denn jeder war schon einmal in der Situation, dass auf dem Sofa beim Relaxen und Chillen plötzlich der Handy-Akku schlapp macht. Öffnet man die Schubladen und Fächer von Sobro strömt einem bei aktivem Zustand kühle Luft entgegen. Das liegt wohl am integrierten Kühlschrank, der dazu da ist, um kühle Speisen zum Knabbern beim Fernsehen zu kühlen oder aber das Feierabendbier kalt zu halten.

Ebenso mit an Bord ist ein Bluetooth-Lautsprecher, der laut Hersteller viel Klangvolumen bieten soll und somit auch tiefe Bässe erzeugt. Als Klangkörper dient der Wohnzimmertisch selbst. Mit der Steuereinheit, die sich auf der oberen Glasfront befindet, kann man auch die verarbeiteten LED-Streifen bedienen. Diese kann man in puncto Farbe und Intensität je nach Belieben und Stimmung anpassen. Die richtige Atmosphäre zwischen Actionfilm und Romanze sind also nur wenige Fingertips entfernt.

sobro tisch kühlschrank

sobro wohnzimmertisch

Via Bluetooth kann man sich mit dem Fernseher verbinden solange dieser die neue Funktion auch unterstützt. Bedienen kann man den TV also künftig auch mit dem Möbelstück. Wir sehen den Tisch jedoch als keine vollwertige Fernbedienung und total unpraktisch – der einfache Griff zur gewöhnlichen Steuereinheit, die meist auf der Armlehne liegt, ist schneller und wäre für uns bequemer. Der Hersteller hat neben normalen USB-Steckplätzen noch zwei Plätze für Wandstecker eingeplant. Hier kann also auch das Notebook angeschlossen werden oder aber der Beamer holt sich dort seinen Strom, während er auf dem Tisch platziert Bilder an die Wand wirft.

Digitalen Wohnzimmertisch kaufen

Alles in allem soll die Verarbeitungsqualität den Kunden überzeugen. Der Hersteller hat großen Wert auf Materialien und Qualität gelegt – die Bilder auf der Kampagnenseite sind vielversprechend. Wir freuen uns drauf, wenn man den Tisch das erste Mal auf Technikmessen sehen wird. Der Kostenpunkt für alle interessierten Unterstützer liegt bei rund 600 Euro als Early Bird. Nachfolgend könnt ihr euch mit dem passenden Imagevideo ein eigenes Bild von Sobro machen.

Read more on Source