Um Kerosin zu sparen: Swiss streicht Papier-Zeitungen

0
157

Lesestoff gibt bald ausschliesslich elektronisch  - jedenfalls für Passagiere der Holzklasse.

ZÜRICH – Bisher konnten sich Swiss-Passagiere eine Zeitung schnappen, wenn sie in den Flieger einstiegen. Damit ist ab 1. März schrittweise Schluss.

Mit digitalem Lesestoff will die Swiss auf ihren Flügen Gewicht und damit auch Kerosin und folglich CO2 einsparen. Sogenannte E-Journals, die die Passagiere mit ihrem Buchungscode oder der Ticketnummer herunterladen können, sollen die klassische Auswahl von Printmedien schrittweise ersetzen.

Die «eJournals» der Swiss finden Sie unter diesem Link. Dort kann man auch den BLICK bequem herunterladen.

Das Angebot umfasst rund 250 Titel in über 10 Sprachen. Die Einführung des digitalen Lesematerials bedeute eine deutliche Gewichtsreduzierung an Bord und unter anderem eine jährliche CO2-Einsparung von rund 450 Tonnen, schreibt die Fluggesellschaft in einer Mitteilung vom Dienstag.

Ganz auf Printmedien verzichtet die Swiss allerdings nicht: So wird die Fluglinie auf Langstreckenflügen auch weiterhin gedrucktes Lesematerial in First und Business Class mitführen. (SDA/bö)

Read more on Source