Eichin: Stelle keine Unruhe bei 1860 fest

0
27

Thomas Eichin befindet sich bei 1860 München immer noch in der Eingewöhnungsphase. Der 50-Jährige trat im Juni 2016 die Nachfolge von Oliver Kreuzer als Sportchef an.

Nach eigener Aussage sei er bei den Löwen „sicherlich noch nicht endgültig“ angekommen. „Das ist ein Verein mit großer Tradition, aber auch mit viel Unruhe im Umfeld in letzter Zeit. Es wird noch dauern bis ich richtig angekommen bin“, sagte Eichin bei SPORT1.

Innerhalb des Vereins habe der ehemalige Eishockey-Manager keine große Unruhe feststellen können. Vielmehr käme die „immer von Leuten von außerhalb“. Er selber versuche nur mit den Münchnern „unsere Marschroute umzusetzen“.

Mittelfristig sieht diese auch den Bundesliga-Aufstieg vor. Eichin schätzt dieses Ziel jedoch auch realistisch ein. „Das wird sicherlich noch dauern. Ich bin nicht hierhergekommen, mit dem Gedanken, dass ich ein Erstligamanager bin. Wir müssen Stabilität schaffen“, forderte der 50-Jährige.

Read more on Source